AUDIO REFERENCE

HiFi Vision Testbericht

Sonus faber Olympica III im Test bei Hifi Vision

  Die Olympica III von Sonus faber ist ein fantastisch gut aussehender und ebenso klingender Lautsprecher. Das schöne Klangmöbel beherrscht mühelos alle Facetten der Musik und trumpft mit wunderbaren Klangfarben auf – wohl einer der...

hifitest.de Testbericht

Wadia 321 im Test bei hifitest.de

Wer ganz tief in die Musik tauchen will und mal hören möchte, dass „digital“ nicht steril, sondern fesselnd und informationsreich klingen kann, der ist quasi gezwungen, den 321 decoding computer intensiv zu hören. Christian...

lite magazin Testbericht

Meridian Director im Test bei lite-magazin.de

  Kurz gesagt: der Meridian Director ist unsere neue Referenz im Bereich der USB-DACs! Er ist praktisch, hübsch designet, hervorragend verarbeitet, klanglich exzellent und absolut zeitgemäß in seinen Anwendungsmöglichkeiten. Ein Digital/Analog-Konverter, der hervorragend ausgestattet...

Krell Connect im Test bei einsnull

Krell Connect im Test bei einsnull

Mit dem Connect gelingt es Krell, in der europäisch dominierten Welt der H igh-End-Netzwerkplayer ein Zeichen zu setzen. Er besinnt sich klar auf die Stärken der Marke und weiß mit seinem energetischen Klang genau...

av-magazin.de Testbericht

Sonus faber Olympica III im Test bei av-magazin.de

Über die Material- und Verarbeitungsqualität oder das Design von Sonus faber muss man wirklich nichts mehr sagen: Auch der Olympica III ist eine sinnliche Wertschöpfung. Eigentlich genügt das auch, um den Klang des Olympica-Topmodells...

image hifi Testbericht

Millennium M-Matte im Test bei image hifi

Den ersten Durchgang absolvierte ich mit der Samtseite nach oben. Schon hier musste ich der Kohlenstoffscheibe Respekt zollen. John Butlers Vinylausgabe von Flesh + Blood lief ruhiger und gewann an Tiefe in der Ausleuchtung...

KRELL-175-stereoplay-Article

E-Mail für Dich – die KRELL 175 im Test

Waren Sie heute schon auf der Homepage Ihrer Endstufe? Nicht? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Zeiten ändern sich. Das dürfte wohl jeder bestätigen, der sehenden Auges durch das Leben geht. Oder, besser...

stereoplay Testbericht

KRELL Duo 175 im Test bei stereoplay

Der mächtige Verstärker beweist auf perfekte Weise, dass die neuen Schaltungsideen der Krell-Entwicklungsmannschaft funktionieren. Dass man die klanglichen „Wohltaten“ des alten, Energie fressenden, brandheißen und deshalb sehr ineffizienten Class-A-Betriebs jetzt mit schon brachialer Power...

hifitest.de Testbericht

EAT Yosegi im Test bei hifitest.de

  Der Klang des Yosegi erinnert im besten Sinne an andere japanische Tonabnehmer: lebendig, emotionsgeladen, mit einem spielerischen, farbigen Bass. Im Hochton spielt es seidig und gehaltvoll, mit einer ganz leicht geschönten Note. Das...

hifitest.de Testbericht

EAT E-Glo im Test bei hifitest.de

  Die trauen sich was, die Tschechen, wofür Ihnen Dank gebührt: Die EAT-Phonovorstufe hat Saft, wo andere kneifen. Sie schmeichelt ein bisschen und hilft praktisch der gesamten Popmusik klanglich auf die Sprünge – ich...

stereoplay Testbericht

Sonus faber Venere 3.0 im Test bei stereoplay

  Die betont warme, sanfte Abstimmung konnte die Sonus aber auch zum Vorteil nutzen: Immer dann, wenn es leise wurde oder historische Pop-/Rock-Aufnahmen wie “Sympathy for the Devil” der Rolling Stones im Player lagen,...

stereoplay Testbericht

Wadia 321 im Test bei Stereoplay

  Das krönende i-Tüpfelchen beim Wadia 321 war jedoch die Tatsache, dass ihm das Ganze im Pre-DAC-Betrieb über seine integrierte Lautstärke-Einstellung fast sogar noch ein wenig zwingender, packender, dynamischer und unmittelbarer gelang. Das heißt...

av-magazin.de Testbericht

Velodyne vLeve im Test bei av-magazin.de

Velodyne bietet mit dem vLeve einen gestalterisch gelungenen, eigenständigen Kopfhörer an, die Verarbeitungsqualität ist tadellos. Das Design ist klassisch wertig, mit einem Schuss eleganter Raffinesse. Wer auffallen möchte, kann zwischen 15 wechselbaren Skins wählen....

Velodyne vLeve

Velodyne vLeve

  Signature Style International artist, Marta Hall, created the signature style and shape of the vLeve. You can get the best in style with Velodyne’s accurate and true sound experience. Collapsible Design The vLeve...

i-fidelity.net Testbericht

Velodyne Wi-Q 10 im Test bei i-fidelity.net

Der Velodyne Wi-Q ist kein Lifestyle-Kompromiss-Produkt. Mit ihm liefert Velodyne einen seriösen Subwoofer, der wahlweise auch per Funk seine Musik erhält. Das funktionierte im Test innerhalb des Hörraums völlig stressfrei. Die Frequenzgangkorrektur zur Raumanpassung...

FIDELITY Testbericht

EAT E-Glo im Test bei Fidelity

Übrigens: Nach meiner Erfahrung sind gerade rein passive RIAA-Entzerrungen nicht unbedingt Dynamik-Weltmeister, aktive oder teilaktive Phonokorrekturen klingen sogar oft deutlich lebendiger. Das mag unter anderem an den oft sehr großen seriellen Widerständen in Passiv-RIAAs liegen;...

image hifi Testbericht

Sonus faber Olympica III im Test bei image hifi

  Damit ich es nicht vergesse, noch mal: „Fantastico!”, gleich unter „maximal erweiterter Erlebnishorizont”, was schon dastand und in etwa heißen soll: Bevor die Olympica lll in ihrer Wiedergabe weich wird oder vor zu...

Hifi Test Testbericht

Sonus faber Olympica III im Test bei HifiTest

Die Olympica III von Sonus faber ist ein fantastisch gut aussehender und ebenso klingender Lautsprecher. Das schöne Klangmöbel beherrscht mühelos alle Facetten der Musik und trumpft mit wunderbaren Klangfarben auf – wohl einer der stimmigsten...