parallax background

Wilson Audio

High-End Lautsprecher aus Utah, USA

Dave Wilson bemerkte vor einiger Zeit, dass er, selbst wenn er ein Buchhalter wäre, immer noch Lautsprecher entwerfen und bauen würde. Es liegt ihm im Blut. Schon als junger Teenager war Dave vom Klang der Live-Musik besessen. Er war begeistert von der Idee, dass ein Audiosystem - insbesondere seine Schallwandler - die Ungläubigkeit vorübergehend außer Kraft setzen und den Zuhörer für einen Moment davon überzeugen könnte, dass das, was er hörte, das Echte war. Er fühlte sich gezwungen, die entscheidenden Faktoren für eine glaubwürdige Musikwiedergabe zu entdecken.

Was war es, das bei bestimmten Kombinationen von Treibern, Gehäusematerialien und sogar der geometrischen Anordnung dieser Treiber eine intellektuell und emotional überzeugende Nachahmung von Live-Musik erzeugte?

Es war Daves Suche nach den Antworten auf diese Fragen, die ihn und seine Frau und lebenslange Geschäftspartnerin Sheryl Lee schließlich dazu brachte, eine Firma zu gründen, die sie Wilson Audio nannten. Daves Idealismus, Leidenschaft und ein gewisses Genie für die wissenschaftliche Methode trieben das Unternehmen ebenso an wie Sheryl Lees Geschäftssinn. Die beiden bildeten eine sehr synergetische Geschäftspartnerschaft - sowie eine sehr glückliche Ehe, die gerade ihr 50-jähriges Jubiläum feierte.

Ihr erster kommerzieller Lautsprecher war der WAMM (Wilson Audio Modular Monitor). Revolutionär war die WAMM-eigene (und patentierte) Einstellbarkeit im Zeitbereich über bewegliche Module. Diese Fähigkeit, die die richtige Laufzeitverzögerung für jede Installation ermöglichte, ist seither die Grundlage für die Konzeption jedes großen Wilson-Lautsprechers.

Es ist eine Untertreibung zu behaupten, dass der WAMM die Welt im Sturm eroberte. Nachdem er ihn gehört hatte, verkündete Peter Moncrieff in der International Audio Review, der WAMM sei "Audio in seiner edelsten Form." Larry Archibald, der damalige Herausgeber von Stereophile, sagte, der WAMM sei "...das angenehmste Lautsprechersystem, das ich je gehört habe, und als Diagnosewerkzeug sehr wertvoll." Die frühen Tage von Wilson Audio waren schwierig und herausfordernd.

Glücklicherweise überlebten Dave und Sheryl Lee die Wachstumsschmerzen, die in der Anfangsphase eines Unternehmens auftreten können. Ihr junges Unternehmen wuchs von ihrer Garage in Nordkalifornien in immer größere Geschäftsräume und ließ sich schließlich in einer hochmodernen Anlage in Provo, Utah, nieder - der Kleinstadt, in der sich Dave und Sheryl Lee während ihres Studiums kennenlernten. Gemeinsam bauten sie ein Unternehmen und eine Marke auf einem Fundament aus authentischen Werten auf. Diese Kernphilosophien sind für Dave und Sheryl Lee ebenso wertvoll und wichtig wie die hochmodernen Produkte, die das Unternehmen entwirft und herstellt.

Es ist passend und vielleicht sogar poetisch, dass Dave, nachdem er die Bemühungen für Dutzende von branchenverändernden Designs geleitet hat, den Kreis zu seinem ursprünglichen Konzept - dem WAMM - geschlossen hat. Wie die meisten von Ihnen wissen, lag Daves Hauptaugenmerk in den letzten Jahren auf dem neuen WAMM Master Chronosonic, einem Flaggschiff-Lautsprecher, der dem Erbe des Originals würdig ist. Die Intensität des Nachdenkens und der Hingabe bei diesem Projekt hat ihn auch daran erinnert, dass es dieser Aspekt des Geschäfts ist, den er am meisten liebt.

Während er sich nun der Fertigstellung seines Magnum Opus nähert, ist er zu dem Schluss gekommen, dass seine Arbeit an diesem bahnbrechenden Lautsprecher in vielerlei Hinsicht gerade erst begonnen hat. Er hat erkannt, dass es für ihn klug und wünschenswert wäre, als Präsident von Wilson Audio zurückzutreten und die Zügel des Unternehmens an einen würdigen Nachfolger zu übergeben, um seine Zeit und Aufmerksamkeit dem WAMM und anderen ähnlichen Projekten zu widmen. Leider verstarb Dave Wilson nur zwei Jahre später im Jahre 2018.

Sein Sohn, Daryl C. Wilson, wurde zum Chief Executive Officer und President von Wilson Audio befördert. Es ist selbstverständlich zu sagen, dass Daryl mit Wilson Audio aufgewachsen ist. Er hat es gelebt, war dabei, als seine Eltern in den Anfangstagen kämpften, war auf die eine oder andere Weise eng mit der Firma verbunden, seit er ein kleines Kind war. Viele der frühen Fotos von Daves WAMM-Prototyp zeigen einen strubbeligen Daryl, der auf dem Hörsessel seines Vaters hockt, die Augen geschlossen und aufmerksam zuhört.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass sich Daryl von der Pike auf zu seiner heutigen Position vorgearbeitet hat. Daryl hat bei Wilson alles gemacht: vom Fegen des Parkplatzes und Reinigen der Toiletten bis hin zur Arbeit im Service und Vertrieb; vom Verdrillen von Drähten in einer kleinen Garage in Kalifornien bis hin zur Montage von Lautsprechergehäusen aus Verbundwerkstoffen in Wilsons Werk in Provo; vom sprichwörtlichen Schieben der Grenzen bei der Anschaffung modernster Mess- und Engineering-Tools bis hin zur Leitung des Forschungs-, Entwicklungs- und Engineering-Teams für einige der wichtigsten und angesehensten Lautsprecherdesignprojekte in der Geschichte des Unternehmens. Auf diesem Weg gewann Daryl Einblicke in fast alle Aspekte des Geschäfts von Wilson Audio.

Daryl war an der Entwicklung von einunddreißig der siebenundfünfzig Produkte von Wilson beteiligt und übernahm zuletzt eine Führungsrolle als Wilsons Vizepräsident für Forschung und Entwicklung. In den letzten Jahren hat er es genossen, mit einigen der talentiertesten und erfahrensten Ingenieure in der Audiobranche zusammenzuarbeiten und sie zu leiten. Die Ingenieure und Mitglieder des Designteams haben zusammen fast ein Jahrhundert an Erfahrung bei Wilson Audio. Mit Daryl an der Spitze gab Dave der F&E-Abteilung mehr Freiheit, ihr Wissen und ihre Erfahrung einzusetzen. Daryl strebte danach, einen Punkt zu erreichen, an dem jedes aufeinanderfolgende neue Produktdesign auf ein Niveau gehoben wird, an dem Dave (unter aktiver Beteiligung von Daryl) die letzte Feinabstimmung vornehmen kann. Er war bei diesem Unterfangen äußerst erfolgreich - ein direktes Ergebnis von Daves Initiative und intensivem Engagement als Mentor für Daryl und das Designteam. Es handelt sich um eine Gruppe talentierter Personen, die Daves Grundwerte und sein tiefes und breites technologisches Verständnis und Wissen teilen.

Es war immer der Wunsch von Dave und Sheryl Lee, dass das Unternehmen und seine einzigartig authentische Kultur auch nach ihrer Abwesenheit weiterbestehen. Sie haben immer verstanden, dass eine der größten Herausforderungen für leidenschaftsgetriebene Unternehmen darin besteht, dass die Gründer in der Regel der zentrale Faktor für den Erfolg eines Unternehmens sind. Daher war es schon immer ein Schlüsselelement ihres Geschäftsplans, sich mit talentierten Personen zu umgeben, die ihren Idealismus und ihr Engagement für die Kernwerte von Wilson teilen. Die Handwerker, die das Produkt bauen, die Gruppe der Ingenieure, die es entwickeln, diejenigen, die es verkaufen und warten - jeder von ihnen ist den Organisationsprinzipien von Wilson Audio zutiefst verpflichtet.

In diesem Sinne ist die neue Position von Daryl Wilson ein weiterer wichtiger Schritt in den Bemühungen von Dave und Sheryl Lee, sicherzustellen, dass die Werte, die Authentic Excellence™ verkörpern, auch in Zukunft ungebrochen fortbestehen.


Kompakt- und Wandlautsprecher