AUDIO REFERENCE

micromega MyZIC

micromega myZIC

Der MyZIC ist ein aufwändig konstruierter Verstärker, der ihre Kopfhörer in eine andere Klangdimension führen wird. Entdecken Sie die ganze Tiefe, Präzision und jedes Detail in ihrer Musik. Der MyZIC arbeitet perfekt mit allen...

micromega MyCable

micromega Kabel

Für die perfekte Verbindung zwischen allen MY Geräten hat Micromega die micromega Kabel Reihe vorgestellt. Diese wurde entwickelt, um die verschiedenen Elemente der MY Serie zu verbinden, ohne Klangqualität zu verlieren. Die Serie umfasst...

micromega MySpeaker

micromega mySpeaker

Der MySPEAKER ist kompakt, leicht anzutreiben und überrascht mit einem gut ausbalanciertem High Performance Sound. Der MySPEAKER nutzt hochwertige Treiber und eine einzigartige Frequenzweiche. Unabhängig von seiner Größe wird ihnen der MySPEAKER ein großartiges...

micromega MyAmp

micromega myAmp

MyAMP ist ein ausgeklügelter Class-AB-Vollverstärker mit einem Schaltnetzteil, der 2x30W (8 Ohm) und 2x60W (4 Ohm) sauberen Strom liefert – mit einem enormen Dynamikbereich. Der MyAMP bietet auch die neuesten Eingänge: USB, Bluetooth apt-X...

micromega MyGroov

micromega myGroov

Der MyGROOV ist ein hochwertiger und dennoch kompakter MM / MC Phono-Vorverstärker, der ihnen jede Information aus den Rillen ihrer geliebten Plattensammlung holt und ihnen stundenlangen Hörgenuss bescheren wird. Hören sie alle Details, die Natürlichkeit,...

micromega MyDAC

micromega myDAC

Der MyDAC ist die perfekte Verbindung zwischen ihrer digitalen Musiksammlung auf dem Computer und ihrem HiFi-System. Der asynchrone USB DAC mit 24bit/192kHz ermöglicht es ihnen, ihre digitalen Aufnahmen mit einer unübertroffenen audiophilen Klangqualität zu...

micromega hifi

micromega

Seit der Firmengründung im Jahr 1987 hat sich Micromega bei der Entwicklung großartig klingender Hifi Produkte immer auf ein bestimmtes Ziel konzentriert: Weltklasse-Leistung und ein unvergleichliches Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.
 Im Jahr 2012 haben unsere...

hifitest.de Testbericht

Wadia 321 im Test bei hifitest.de

Wer ganz tief in die Musik tauchen will und mal hören möchte, dass „digital“ nicht steril, sondern fesselnd und informationsreich klingen kann, der ist quasi gezwungen, den 321 decoding computer intensiv zu hören. Christian...

lite magazin Testbericht

Meridian Director im Test bei lite-magazin.de

  Kurz gesagt: der Meridian Director ist unsere neue Referenz im Bereich der USB-DACs! Er ist praktisch, hübsch designet, hervorragend verarbeitet, klanglich exzellent und absolut zeitgemäß in seinen Anwendungsmöglichkeiten. Ein Digital/Analog-Konverter, der hervorragend ausgestattet...

Testbericht einsnull

Krell Connect im Test bei einsnull

Mit dem Connect gelingt es Krell, in der europäisch dominierten Welt der H igh-End-Netzwerkplayer ein Zeichen zu setzen. Er besinnt sich klar auf die Stärken der Marke und weiß mit seinem energetischen Klang genau...

image hifi Testbericht

Millennium M-Matte im Test bei image hifi

Den ersten Durchgang absolvierte ich mit der Samtseite nach oben. Schon hier musste ich der Kohlenstoffscheibe Respekt zollen. John Butlers Vinylausgabe von Flesh + Blood lief ruhiger und gewann an Tiefe in der Ausleuchtung...

E-Mail für Dich – die KRELL 175 im Test

Waren Sie heute schon auf der Homepage Ihrer Endstufe? Nicht? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Zeiten ändern sich. Das dürfte wohl jeder bestätigen, der sehenden Auges durch das Leben geht. Oder, besser...

stereoplay Testbericht

KRELL Duo 175 im Test bei stereoplay

Der mächtige Verstärker beweist auf perfekte Weise, dass die neuen Schaltungsideen der Krell-Entwicklungsmannschaft funktionieren. Dass man die klanglichen „Wohltaten“ des alten, Energie fressenden, brandheißen und deshalb sehr ineffizienten Class-A-Betriebs jetzt mit schon brachialer Power...

hifitest.de Testbericht

EAT Yosegi im Test bei hifitest.de

  Der Klang des Yosegi erinnert im besten Sinne an andere japanische Tonabnehmer: lebendig, emotionsgeladen, mit einem spielerischen, farbigen Bass. Im Hochton spielt es seidig und gehaltvoll, mit einer ganz leicht geschönten Note. Das...

hifitest.de Testbericht

EAT E-Glo im Test bei hifitest.de

  Die trauen sich was, die Tschechen, wofür Ihnen Dank gebührt: Die EAT-Phonovorstufe hat Saft, wo andere kneifen. Sie schmeichelt ein bisschen und hilft praktisch der gesamten Popmusik klanglich auf die Sprünge – ich...

stereoplay Testbericht

Wadia 321 im Test bei stereoplay

  Das krönende i-Tüpfelchen beim Wadia 321 war jedoch die Tatsache, dass ihm das Ganze im Pre-DAC-Betrieb über seine integrierte Lautstärke-Einstellung fast sogar noch ein wenig zwingender, packender, dynamischer und unmittelbarer gelang. Das heißt...

av-magazin.de Testbericht

Velodyne vLeve im Test bei av-magazin.de

Velodyne bietet mit dem vLeve einen gestalterisch gelungenen, eigenständigen Kopfhörer an, die Verarbeitungsqualität ist tadellos. Das Design ist klassisch wertig, mit einem Schuss eleganter Raffinesse. Wer auffallen möchte, kann zwischen 15 wechselbaren Skins wählen....

Velodyne vLeve

Velodyne vLeve

  Signature Style International artist, Marta Hall, created the signature style and shape of the vLeve. You can get the best in style with Velodyne’s accurate and true sound experience. Collapsible Design The vLeve...

i-fidelity.net Testbericht

Velodyne Wi-Q 10 im Test bei i-fidelity.net

Der Velodyne Wi-Q ist kein Lifestyle-Kompromiss-Produkt. Mit ihm liefert Velodyne einen seriösen Subwoofer, der wahlweise auch per Funk seine Musik erhält. Das funktionierte im Test innerhalb des Hörraums völlig stressfrei. Die Frequenzgangkorrektur zur Raumanpassung...